Rettet das (w)arme Würstchen!

Rettet das (w)arme Würstchen!

Das Theaterstück «Rettet das (w)arme Würstchen!» ist fertig eingeübt, die Kulisse steht, die Theaterscheune ist eingeräumt, und das Ensemble sammelt in der Woche vor der ersten Aufführung noch einmal alle Kräfte, um am 28. August um 20:00 Uhr loszulegen. Dieses Jahr mit mit 4 Aufführungen in der ersten Woche.

So sieht es während der Stück-Pausen auf dem Hof und vor dem Schieferhof aus, wenn sich die Akteure umkleiden und das Bühnenbild für den nächsten Akt umgebaut wird.. Damit es dieses Jahr wieder ein Erfolg wird haben sich alle beteiligten ordentlich ins Zeug gelegt.

Das seit dem Frühjahr erarbeitete Stück «Rettet das (w)arme Würstchen!» ist eine heitere Posse um eine Kneipe die sich eigentlich nicht trägt. Das Ganze nimmt Fahrt auf, als sich der Geldgeber zu seinem ersten Besuch anmeldet …

Da muss natürlich schnell ein Plan entwickelt werden, wie man die Kaschemme in einem freundlichen Licht erstrahlen lässt. Dabei entstehen selbstverständlich etliche Probleme: seien es widerspenstige Gäste, missgunstige Konkurrenten oder Gastronomiekritiker … um nur einige der ihnen dargebrachten Handlungen anzudeuten. Wie sich unser Gastroteam in dieser Situation schlägt erfahren sie, wahlweise am 28., 30. oder 31. August, sowie am 1., 6. oder 7. September, in der Theaterscheune Nägelstedt. Beginn: Mittwochs, Freitags und Samstags jeweils um 20:00 Uhr, und am Sonntag schon um 17:00 Uhr Einlass: Mittwochs, Freitags und Samstags jeweils um 19:00 Uhr, und am Sonntag schon um 15:00 Uhr Alle Details finden Sie auf der Seite des → Bauerntheaters Nägelstedt

Comments are closed.