Neuigkeiten aus Nägelstedt

« zur Artikel-Übersicht

Vor beinahe einem Jahr „Ordensfest, und Tag der offenen Höfe“

03.09.2016

Vom 11. bis 13. September 2015 feierten wir unser erstes Ordensfest, und erinnerten damit an die Geschichte des „Deutschen Ordens“ in Nägelstedt.

Ordensfest

Das Fest war überschrieben mit: 825 Jahre Deutscher Orden und 450 Jahre Schieferhof in Nägelstedt.

Ordensfest

Die Feierlichkeiten begannen mit einem kleinen Sektempfang am Freitag im Schieferhof. Danach fand ein Gottesdienst in der Kirche St. Georgii am Stiftsgut statt. An allen 3 Tagen gab es Führungen durch den Schieferhof, sowie den Ort.

Ordensfest

Im Schieferhof gab es eine Ausstellung zum Deutschen Ritterorden. Dies war eine Leihgabe des Deutschordensmuseum gGmbH Bad Mertgenheim. Sie wurde durch viele Ausstellungsstücke aus Nägelstedt, Bad Langensalza und der näheren Umgebung ergänzt.

Ordensfest

Die Ausstellung konnte noch die ganzen Woche nach dem Fest besucht werden.
Darüber hinaus wurde über die mögliche Entwicklung des Schieferhofes informiert. Dazu lief eine Videopräsentation im Schieferhof, die einige Male vom Bürgermeister Torsten Wronowski begleitet wurden.
Am Sonntag, den 13. September 2015 wurde das Ordensfest, welches rund um den Schieferhof stattfand, durch die „offenen Höfe“ erweitert. Hier waren Höfe zwischen dem Schieferhof, den wir auch Komturhof nennen, und dem Stiftsgut geöffnet.

Ordensfest

Auf diesen offenen Höfen präsentierten sich die Vereine des Dorfes. Damit die Gäste länger blieben, gab es überall etwas zu sehen, hören, mitmachen, trinken oder essen.

Von Kräuteröl über Highlandrinder bis hin zu Ritterkampf und Lanz-Bulldog Parade war alles geboten.

Ordensfest

Des Weiteren erschienen anläßlich dieses Festes 2 Sonderhefte des „Spuensuchers“.

Im 1. Heft „Geschichte der Kommende Nägelstedt und des Komturhofes“ erklärt Dieter Deubner die Geschichte des Ordens in Nägelstedt.

Und im 2. Heft „Kleine Nägelstedter Deutschordensroute“ geht es um den Komturhof,  das Brunnenhäuschen, das Stiftsgut, die St.-Michaels-Kirche sowie um die Lohmühle.

Hier gehts zur Diaschau → Ordensfest

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog