Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Neuigkeiten aus Nägelstedt - Brunnenhäuschen mit Spenden und Fördermitteln saniert

Neuigkeiten aus Nägelstedt

Brunnenhäuschen mit Spenden und Fördermitteln saniert

05.12.2016

Am Dienstag den 6. Dezember 2016 trafen sich Torsten Wronowski (Nägelstedter Ortsteilbürgermeister) und Alexander Ernst (zweiter Beigeordneter der Stadt Bad Langensalza) mit Vereinsmitgliedern und Firmenvertretern zur Übergabe der Spendenschecks. Die Sanierung des Brunnenhäuschens begann schon im Juni, und seit dem warb man um Spenden.

Brunnenhäuschen

Fördermittelzusagen gab es vom Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie sowie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Für den restlichen Betrag musste Herr Wronowski Spender suchen, und fand diese in der Sparkassenstiftung Bad Langensalza, den Firmen Brunnenbau Conrad sowie Fernmeldetechnik Lubrich und des Weiteren im Dorfkulturverein sowie der Theatergruppe.

Brunnenhäuschen

Das Brunnenhäuschen Nägelstedts wurde im Jahr 1568 erbaut. Es ist eines der wenigen vollständig erhaltenen in Thüringen und Hauptteil des Nägelstedter Wappens. Daher war es sowohl dem Dorf, als auch den Denkmalschützern wert, es zu erhalten. Die Sanierung tat Not. Der Travertin hatte im Laufe der Jahrhunderte ordentlich gelitten. Nun sind die Säulen und Platten wieder aufgestellt, das Dach so glatt wie nie!

Das Dorf, vertreten durch Mittglieder der Vereine sowie den Ortsteilbürgermeister, bedankt sich bei den Spendern, der Stiftung Denkmalschutz sowie dem Landesamt für Denkmalschutz für die Mittel und die Hilfe bei der Sanierung.

Damit auch weiterhin eigene Mittel in Dorfprojekte fließen können, müssen wir weiter Werbung für unsere kulturellen Höhepunkte machen. Daher sagen Sie bitte allen weiter, was sich in Nägelstedt so tut.

Brunnenhäuschen

Dieses Jahr finden noch der Weihnachtsmarkt und das Georg Philipp Telemann Konzert statt. Und im nächsten Jahr stehen wieder Fasching, Frühjahrskonzert des Jugendblasorchesters, Maibaumsetzen, Bauerntheater, Tag des offenen Denkmals und die Kirmes an.

Brunnenhäuschen

Die 30.000,00 € Sanierungskosten wurden wie folgt aufgebracht:

14.000,00 €         Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
10.000,00 €         Deutsche Stiftung Denkmalschutz
2.500,00 €           Sparkassenstiftung Bad Langensalza
1.000,00 €           Brunnenbau Conrad GmbH
500,00 €               Fernmeldetechnik Lubrich
1.000,00 €           Dorfkulturverein Nägelstedt e.V.
1.000,00 €           Bauerntheater Nägelstedt

Fotos und Text, Christopher Jäckle
 
Powered by CMSimpleRealBlog
  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Das 2017er Bauerntheater Stück "Der Nächste bitte" war ein voller Erfolg. Dieses Jahr feiert das Ensemble 20ig-jähriges bestehen und führt natürlich wieder ein Stück auf. Das 2018er Stück wird "für immer Disco!" heißen. Alles weitere erfahren Sie auf bauerntheatenaegelstedt.de

Bauerntheater

In Nägelstedt darf gebaut werden. Eine Übersicht finden Sie auf der Seite → Baugrund

2017-12-24 Weinberg.jpg

Wetter, Wetter, Wetter

Meteogram für Nägelstedt

Seite
Menü
News

Erstellt mit CMSimple | unter Verwendung eine Vorlage von GE WebDesign | Login